Seminare

14.- 16. September 2018 ZEPHYR-Holzbrand-Workshop in Kaub am Rhein

Hier bieten wir in unserer Werkstatt und dem Außengelände seit vielen Jahren Keramikprofis und ambitionierten Amateuren die Möglichkeit, zeitgemäße Holzbrandöfen kennen zu lernen und mitgebrachte eigene Arbeiten selber zu brennen.

Die kleinen, schnellen und energiesparenden Öfen stellen durch ihre Konstruktion, das verwendete Material und die guten Brennergebnisse eine interessante Alternative zu klassischen Holzofentypen dar. Es entstehen keine hohen Baukosten, der Holzverbrauch ist gering und auch die Brenndauer ist mit ca. 8 Stunden sehr überschaubar.

Wir stellen zwei Zephyr-Holzbrandöfen zur Verfügung. Der eine wird ausschließlich mit Holz befeuert, während der andere mit Gasbrennern gestartet wird. So besteht die Möglichkeit, aktiv beide Heiztechniken zu erproben.

Wir werden SK 7-8 (Orton 8-9) = 1280° C in reduzierender Atmosphäre brennen und umweltverträglich salzen. Darauf sollten Sie sich bei der Auswahl Ihrer Stücke, die natürlich geschrüht sein müssen, einrichten.
Sie können Ihre eigenen Massen und Glasuren im Holzbrand ausprobieren. Gerne beraten wir Sie telefonisch, was sich als besonders geeignet und interessant erwiesen hat.

Je nach Teilnehmenzahl wird Platz für circa ein Dutzend Stücke pro Person sein. Die Arbeiten sollten jedoch nicht höher und nicht breiter als 20 cm sein.

Neben einer Einführung in die Technik mit Holz zu feuern, bieten wir Ihnen intensives Wissen zu Brennern, Gasarten, Isoliermaterialien, Brennkurven und Messtechnik.

Bei Fragen zur Installation eines Ofens, insbesondere in Bezug auf Vorschriften und Bestimmungen, können wir Sie kompetent beraten.
Eine zentrale Rolle bei den Brennworkshops spielen für uns Kommunikation und Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander.

Dazu bieten die gemeinsamen Mahlzeiten und die Schmöker-Ecke mit unserer Fachliteratur viel Gelegenheit.
Seminarkosten für 2 1/2 Tage p.P.: 250,- €, inkl. MwSt.

Sie könne hier noch mehr Infos anfordern.